Wie funktioniert die LDrive Stufenlostechnik?

Beim Unitrac 112 LDrive setzt Lindner die Stufenlostechnologie erstmals bei einem Transporter ein. Dank LDrive ist der neue Unitrac besonders einfach zu bedienen. Einfach Motor starten, Gas geben und lenken: Im Video zeigen wir im Detail, wie die LDrive Stufenlostechnik funktioniert.

weiter

29.9. - 7.10.

HAUPTFEST Stuttgart
weiter

3.10. - 5.10.

SOMMET DE L´ÉLEVAGE FR
weiter

26.10. - 29.10.

WERKSAUSSTELLUNG Kundl
weiter

08. - 11.11.

AGRO ALPIN Innsbruck
weiter

29.9. - 7.10.

Hauptfest Stuttgart

3.10. - 5.10.

Sommet de l´élevage Clermont Ferrand, FR

26.10. - 29.10.

Werksausstellung Kundl

08. - 11.11.

AGRO ALPIN Innsbruck

20. - 22.11.

Vinitech - Sifel Bordeaux, FR

29.11. - 3.12.

AGRAMA Bern

TracLink Pilot Laser

Lintrac mit TracLink Pilot Laser hält die Spur zwischen den Weinstöcken automatisch – der Fahrer kann sich voll auf die Anbaugeräte konzentrieren – das Frontlasersystem hat Lindner gemeinsam mit PAS Peschak Autonome Systeme entwickelt.

weiter

"70 Jahre Lindner"-Treffen

Am 27. Oktober 2018 geht im Tiroler Unterland das größte Lindner-Treffen aller Zeiten über die Bühne. Lindner-Traktoren aus ganz Europa nehmen an der Sternfahrt zum Höfemuseum in Kramsach und durch die kleinste Stadt Österreichs, Rattenberg, teil. weiter

06.09.2018

"70 Jahre Lindner"-Treffen

Am 27. Oktober 2018 geht im Tiroler Unterland das größte Lindner-Treffen aller Zeiten über die Bühne. Lindner-Traktoren aus ganz Europa nehmen an der Sternfahrt zum Höfemuseum in Kramsach und durch die kleinste Stadt Österreichs, Rattenberg, teil.


„Zum 70-Jahr-Jubiläum laden wir im Zuge der Werksausstellung Lindner-Fahrer nach Kundl ein um ihre Schmuckstücke aus 70 Jahren Traktorgeschichte zu zeigen“, sagt Geschäftsführer Hermann Lindner.

Am 25., 26. und 27. Oktober bis 10:00 Uhr treffen die Traktorenfreunde in Kundl ein und können sich im Innovationszentrum von Lindner persönlich anmelden.

Am 27. Oktober heißt es dann Vorhang auf für den großen Höhepunkt: die 20 Kilometer lange Sternfahrt von Kundl über Breitenbach zum Höfemuseum in Kramsach, durch Rattenberg und dann zurück zum Lindner Innovationszentrum.

Bereits vorher kürt eine Fachjury die schönsten Fahrzeuge. „Gefragt sind besondere Ausstattungsmerkmale: zum Beispiel ein Traktor mit Überkopflader oder Pressluftanlage.“

Zur Teilnahme berechtigt sind alle Fahrzeuge der Marke Lindner. Alle Fahrzeuge müssen zum Straßenverkehr zugelassen, den gesetzlichen Vorschriften entsprechend haftpflichtversichert und verkehr- und betriebssicher sein. Die Fahrer müssen im Besitz der für das Fahrzeug gültigen Fahrerlaubnis sein. Für das größte Lindner-Treffen aller Zeiten bietet Lindner außerdem einen eigenen Hol- und Bringservice.

Alle Infos gibt es via:

www.lindner-traktoren.at/70-jahre-treffen

Geotrac Supercup

Jedes Jahr werden Europas beste Traktorfahrer beim Geotrac Supercup gekürt: Geschicklichkeit, Mut und Geschwindigkeit sind gefragt. weiter

Europameister 2018
Alexander Moschinger

gewinnt Lintrac 110