Lindner Traktoren Logo

Lindner steigerte Umsatz auf 55 Millionen Euro

Kundl - Der Unterländer Landmaschinenspezialist Lindner hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2005/06, das am 31. März endete, um vier Millionen Euro auf 55 Millionen Euro gesteigert. Das erklärte Firmenchef Hermann Lindner. Für das Geschäftsjahr 2006/07 plant Lindner einen Umsatz von 58 Millionen Euro.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr produzierte das Familienunternehmen mehr als 1.400 Fahrzeuge, davon 1.250 Traktoren der Marke Geotrac. Deutlich zugelegt hat das Auslandsgeschäft. Die Exportquote stieg von 27 auf 34 Prozent. Wichtigste Märkte für Lindner sind Deutschland, die Schweiz, Italien, Frankreich und Slowenien. Ein Drittel der Exporte wird auf den deutschen Markt geliefert.

Das Unterländer Unternehmen beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. Im abgelaufenen Geschäftsjahr brachte Lindner mit der Unitrac-2er-Serie eine neue Transportergeneration auf den Markt. Der Unitrac 92 und 102 sollen die Transporter-Produktion im heurigen Jahr auf 200 Stück anwachsen lassen, 2008 sollen bereits 300 Unitracs das Lindner-Werk in Kundl verlassen.