Lindner Traktoren Logo

Lintrac: Lindner präsentiert ersten stufenlosen Mähtraktor mit mitlenkender Hinterachse

Die dritte Baureihe des österreichischen Landmaschinenspezialisten punktet mit großer Wendigkeit, hoher Wirtschaftlichkeit und besonders einfacher Bedienung.

 

Nach dreijähriger Entwicklungszeit stellt das Tiroler Familienunternehmen Lindner im Herbst 2013 seine dritte Baureihe vor – den Lintrac. „Der Lintrac ist der erste Mähtraktor mit stufenlosem Fahrantrieb und mitlenkender Hinterachse“, kündigt Geschäftsführer Hermann Lindner an. „Außerdem vereint der Lintrac die Merkmale von Standardtraktor, Hangmäher und Hoflader in einem Fahrzeug. Das verringert den Investitionsaufwand für Berg- und Grünlandbetriebe.“

 

Erhöhte Flächenleistung, schnelle Wendemanöver

Dank der mitlenkenden Hinterachse ist der Lintrac sehr wendig und ermöglicht auch schnelle Wendemanöver im steilen Gelände. Das stufenlose Getriebe Terramatic TMT09, das gemeinsam mit ZF entwickelt wurde, ist für den Leistungsbereich bis 100 PS optimiert. Hermann Lindner: „Durch das unterbrechungsfreie, stufenlose Fahren kann die Flächenleistung im Mäheinsatz deutlich erhöht werden.“ Besonders einfache Bedienung gewährleistet die Ldrive-Bedienung – ein Einhand-Bedienelement, das alle Funktionen bündelt. „Die einfache Bedienung leistet einen wesentlichen Beitrag zum ermüdungsfreien und effizienten Arbeiten.“

 

Weltpremiere und erster Österreich-Auftritt

Zum ersten Mal zu sehen ist der Lintrac von 24. bis 28. Oktober 2013 bei der Werksausstellung im neuen Lindner-Innovationszentrum in Kundl. Seine Weltpremiere auf einer Messe feiert der Lintrac auf der Agritechnica in Hannover. Die Österreich-Premiere geht auf der Austro Agrar in Tulln über die Bühne.

 

Über Lindner

Der Lintrac ist die dritte Lindner-Baureihe neben den Geotrac-Traktoren und den Unitrac-Transportern. Das Familienunternehmen, das vor 65 Jahren gegründet wurde, produziert zur Gänze in Kundl, in Tirol werden 218 Mitarbeiter beschäftigt. Lindner fertigt jährlich 1.400 Geotracs und 200 Unitracs. Die Exportquote liegt bei fast 50 Prozent.

 

Lindner im Internet: www.lindner-traktoren.at