Lindner Traktoren Logo

Unitrac 122 LDrive zur Farm Machine 2022 gewählt

Große Auszeichnung für den neuen Unitrac 122 LDrive: Eine hochkarätige Jury, bestehend aus den Landtechnik-Experten von 14 Agrarmedien aus ganz Europa und Nordamerika, wählte den stufenlosen Transporter aus Kundl zur Farm Machine 2022 in der Kategorie „Spezialtraktor“. Bei der Jury besonders gut angekommen ist das Hochleistungsfahrwerk mit Einzelradaufhängung und hydraulischer Federung mit Niveauregelung. Das garantiert Bodenkontakt in unebenem Gelände. Auch die Kombination aus Lindner-ZF-Stufenlosgetriebe und LDrive-Bedienung wurde hervorgehoben. Dadurch ist der Transporter sehr leicht zu fahren.

„Mit dem Unitrac 122 LDrive haben wir einen Transporter entwickelt, der den Wunsch vieler Kunden nach einem stärkeren Modell mit intelligenter Ausstattung erfüllt. Wir freuen uns sehr, dass dieses Konzept nicht nur bei unseren Kunden in ganz Europa, sondern auch bei den Landtechnik-Experten so gut ankommt. Die Auszeichnung ist darüber hinaus eine große Motivation für unsere mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Geschäftsführer Hermann Lindner. Zielgruppe sind Kommunen, professionelle Landwirte, Seilbahnen, Transportprofis und die Bauindustrie. Dank TracLink stehen zahlreiche praktische Funktionen zur Verfügung: von der automatischen Geräteerkennung bis zur Einsatzdokumentation.

Über Lindner
Das Tiroler Familienunternehmen Lindner produziert jährlich 1.200 Traktoren und Transporter für die alpine Berg- und Grünlandwirtschaft, die Kulturlandwirtschaft und die Kommunen. Mehr als 50 Prozent der Lintrac- und Unitrac-Produktion gehen in den Export.