LINTRAC ALS ZWEI­ACHS­MÄHER

LINTRAC ALS ZWEI­ACHS­MÄHER

Steilhangbewirtschaftung

Im steilen Berggebiet spielt der Lintrac mit Zwillingsbereifung seine Stärken aus. Perfekte Wendigkeit ist durch die 4-Rad-Lenkung garantiert. Steilhänge bis zu 60% Steigung werden gemeistert.

Über die Sonderrichtlinie LE-Projektförderungen werden Bergbauernspezialmaschinen gefördert.

Zur Klassifizierung als Bergbauernspezialmaschine "Zweiachsmäher" müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

 

  • Höhe des Massenschwerpunktes unter 1.000 mm
  • Wirkung der Feststellbremse nach ÖNORM L 5233
  • Allradlenkung
  • Die Spurweite mit Einfachbereifung beträgt min. 1.600 mm

 

Dank des niedrigen Schwerpunktes erfüllen der Lintrac 80 und der Lintrac 100, in Kombination mit der 4-Rad-Lenkung, die Kriterien als Bergbauernspezialmaschine und sind dadurch förderfähig. Auf Wunsch sind die beiden Lintracs auch mit achsgeführter Fronthydraulik lieferbar.

 

Bergbauernspezialmaschinen können in Form eines Investitionszuschusses oder eines Agrarinvestitionskredits gefördert werden. Es bestehen jedoch bundesländerspezifische Einschränkungen. Nähere Informationen zu den betrieblichen Fördervoraussetzungen und den Fördermöglichkeiten der einzelnen Bundesländer stehen als Download zur Verfügung.

Zwei­achs­mäher-Modelle

LINTRAC 80

LINTRAC 80

74,4 kW (101 PS)
450 Nm
4-Zyl / 3600 cm³
Stufe 5

Lintrac 100

Lintrac 100

85,9 kW (117 PS)
500 Nm
4-Zyl / 3600 cm³
Stufe 5

Jetzt entdecken

(CACHED in 0.27032279968262 seconds @ 18.06.2024 02:03)