Lindner präsentiert die ISS Facility Services in "Die Besten am Berg"

In der neuen Serie "Die Besten am Berg" werden Lindner-Fahrer vorgestellt, die Spitzenleistungen im alpinen Raum vollbringen. 

Die ISS Facility Services GmbH setzt bei der Arbeit für ein großes Pharmaunternehmen in Kundl auf einen Geotrac 94ep und einen Unitrac 112 von Lindner. Die Einsatzgebiete reichen vom Winterdienst bis zur Beetpflege.

Erfolgreich mit Lindner Traktoren und Transportern

Die ISS Facilities Services ist als Komplettanbieter auf Dienstleistungen rund um das Gebäude spezialisiert. In Österreich ist das Unternehmen mit 12 Niederlassungen und rund 7.500 Mitarbeitern vertreten. Das Angebot an Dienstleistungen ist breitgefächert: von Reinigungsdiensten über den Winterdienst bis zur Grünflächenbetreuung.

Bei der Arbeit für ein großes Pharmaunternehmen vertraut die Kundler Niederlassung von ISS Facilities Services auf Traktoren- und Transportertechnologie von Lindner. Im Fuhrpark stehen ein Geotrac 94ep und ein Unitrac 112.

Mit TracLink im Winterdienst

Bei den Arbeiten im Winterdienst baut ISS auch auf die Unterstützung von TracLink. Dieses bietet viele nützliche Funktionen. Neben Echtzeit-Ortung der damit ausgerüsteten Fahrzeuge, Verbrauchsanalysen und einem digitalen Fahrtenbuch stellt TracLink auch eine umfangreiche Flächen- und Kundenverwaltung zur Verfügung. Im Winterdienst bietet das System darüber hinaus den Vorteil, dass es die Pflugstellung anzeigt und die Bedienterminals der meisten Winterdienst-Streugeräte eingebunden werden können. TracLink ist nicht nur für Lindner Fahrzeuge, sondern auch für diverse andere Nutzfahrzeuge nachrüstbar. mehr zu Traclink

Fahrerinnen und Fahrer schätzen den hohen Fahrkomfort.
Fahrerinnen und Fahrer schätzen den hohen Fahrkomfort.

Der Unitrac: Ideal für den Wintereinsatz.
Der Unitrac: Ideal für den Wintereinsatz.

Ideal für Winterdienst und Beetpflege

Im Winter spielen die Fahrzeuge von Lindner ihre Stärken beim Schneeräumen mit dem Pflug und beim Salzstreuen aus. Im Sommer punkten die Maschinen, die unter anderem von drei Fahrerinnen verwendet werden, bei der Beetpflege. Für die Fahrer und Fahrerinnen sind unter anderem der hohe Fahrkomfort, die übersichtliche Kabine und die Verlässlichkeit der Modelle in der täglichen Arbeit ausschlaggebend.

---

In unserer neuen Serie „Die Besten am Berg“ stellen wir Lindner-Fahrer vor, die Spitzenleistungen im alpinen Raum vollbringen - vom ÖSV-Star bis zum prämierten Almkäser.

Sie kennen jemanden, der in dieser Serie vorgestellt werden sollte?
Dann schreiben Sie uns: info@lindner-traktoren.at

 

Weitere Teile der Serie "Die Besten am Berg"

Conny Hütter     Klausnerhof     Fürst Balthazar     Grube Merkers     Rodelbrüder Bucher