Lindner präsentiert den Klausnerhof in "Die Besten am Berg"

In der neuen Serie "Die Besten am Berg" werden Lindner-Fahrer vorgestellt, die Spitzenleistungen im alpinen Raum vollbringen. 

Der Klausnerhof im steirischen Aich-Assach setzt auf gelebte Landwirtschaft und ein umfassendes Gesundheitsangebot. Die vielfach ausgezeichnete Alpaka- und Lamazucht ist ein Eckpfeiler des Betriebs von Florian Moosbrugger und Katrin Horn-Moosbrugger.

Ganzjährig kommt ein Lindner 1450A zum Einsatz.

Alpakas, Lamas und ein 1450A.

Die Alpakas und Lamas vom Klausnerhof finden Einsatz als Zuchttiere, als Trekkingtiere und auch als Therapiebegleittiere. Als Florian Moosbrugger und Katrin Horn-Moosbrugger vor zwölf Jahren den Klausnerhof in der Region Schladming-Dachstein übernommen haben, stellte sich die Frage:

Wie macht man den traditionellen Hof fit für die Zukunft?

Die Antwort lautet gelebte Landwirtschaft mit Bildungsauftrag. „Wir bieten Urlaub am Bauernhof, eine Gesundheitspraxis und die Landwirtschaft mit einer Alpaka- und Lama-Zucht“, erzählt Katrin Horn-Moosbrugger, die ausgebildete Physiotherapeutin und Energetikerin ist.

Aber auch die Wolle der Tiere wird verarbeitet und im eigenen Hofladen angeboten. Darüber hinaus hat der Klausnerhof Seminare im Programm – unter anderem zu tiergestützten Aktivitäten oder zur Haltung von Alpakas und Lamas. Die Herde besteht aus bis zu 60 Tieren.

Die vielfach ausgezeichneten Züchter Florian & Katrin Moosbrugger.
Die vielfach ausgezeichneten Züchter Florian & Katrin Moosbrugger.

Der Klausnerhof auf 1000m Seehöhe in der Region Schladmig-Dachstein.
Der Klausnerhof auf 1000m Seehöhe in der Region Schladmig-Dachstein.

Alpakas und Lamas sind ideale Weidetiere, die den Boden schonen.
Alpakas und Lamas sind ideale Weidetiere, die den Boden schonen.

Die Wolle der Tiere wird verarbeitet und im eigenen Hofladen angeboten.
Die Wolle der Tiere wird verarbeitet und im eigenen Hofladen angeboten.

Am Hof leben im Moment ca. 60 Tiere in allen Farben und großer genetischer Vielfalt.
Am Hof leben im Moment ca. 60 Tiere in allen Farben und großer genetischer Vielfalt.

Ganzjährig kommt der Lindner 1450A zum Einsatz.
Ganzjährig kommt der Lindner 1450A zum Einsatz.

Die Tiere lieben den Lindner 1450A.

Seit mehr als 15 Jahren dreht der Lindner 1450A auf dem Klausnerhof seine Runden - Besonders beliebt ist er bei den Tieren, weil er die begehrten Heuportionen bringt. Florian Moosbrugger: „Wir nutzen den 1450A neben täglichen Arbeiten wie dem Transportieren auch für das Kreiseln bei der Heuernte und im Wald.“ 

Der Klausnerhof ist übrigens einer der ersten Betriebe in Österreich, der 2015 mit dem Green Care-Zertifikat ausgezeichnet wurde. Die GreenCare-Zertifizierung ist eine Auszeichnung für land- bzw. forstwirtschaftliche Betriebe, die Produkte bzw. Dienstleistungen im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich mit bestimmten Qualitätsstandards auf ihrem Hof anbieten.

In unserer neuen Serie „Die Besten am Berg“ stellen wir Lindner-Fahrer vor, die Spitzenleistungen im alpinen Raum vollbringen - vom ÖSV-Star bis zum prämierten Almkäser.

Sie kennen jemanden, der in dieser Serie vorgestellt werden sollte?
Dann schreiben Sie uns: info@lindner-traktoren.at